• Navigation

Building Bridges 1

Samstag, 3. November 2018, 19.30 Uhr, Remise

Andrei Gologan, Klavier


G. Enescu
Suite für Klavier Nr. 2 D-Dur op. 10

W.A. Mozart
Fantasie d-Moll KV 397

J. Haydn
Fantasie C-Dur Hob. XVII:4

R. Schumann
Sonate Nr. 2 g-Moll op. 22

Andrei Gologan wurde 1992 in Rumänien in eine unmusikalische Familie geboren, wo seine Liebe zur Musik und sein musikalisches Talent durch die Eltern gefördert wurden. 2009, mit erst 16 Jahren wurde er Jungstudent an der Universität Mozarteum Salzburg. Er war Stipendiat der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein und der Verbier Festival-Akademie und erhält regelmässige musikalische Impulse von Sir András Schiff. Gemeinsam
mit seiner Partnerin, Roxana Circiu, ist Andrei seit 2017 Leiter des Salzburger Klavierfestivals Mozart Matineen.

«Gologan ist ein Lyriker des Klavierspiels.» (Süddeutsche Zeitung)

Wählen Sie Ihre Tickets





  • Ittinger Sonntagskonzerte
  • Konzerte
  • Building Bridges
  • WhatsApp
  • Email
  • Diesem Artikel folgen