Geologie im Gebiet rund um die Kartause Ittingen

Weiterführende Informationen

Über dem "Ittinger Schotter" liegt auf dem Plateau Grundmoränenmaterial, meist fein zermahlener Gesteinsschutt, der vom Gletscher mitgeführt und unter dem Eis abgelagert wurde. Auf den Kamelrücken hingegen wurde das Moränenmaterial weitgehend in die Tälchen abgeschwemmt und der Ittinger Schotter tritt hie und da an die Oberfläche.
In diesem flachgründigen Boden zeigen die Bäume zum Teil Mühe, sich zu verankern und genügend Wasser aufzunehmen. Nicht überall sind schöne, gerade Stämme zu sehen - die Föhre meistert diese Bedingungen am besten.
    • Diesem Artikel folgen