See-Route 9

Wanderung zum Nussbaumersee und zurück, 3 bis 4 Stunden.

Die Mönche von Ittingen waren im Besitz der Nussbaumer Seen und bezogen daraus Fisch für ihre Verpflegung. Das unter Naturschutz stehende Gebiet um diese Seen gilt heute aufgrund seiner Geschichte und der wertvollen Lebensräume für seltene Pflanzen– und Tierarten als Landschaft von nationaler Bedeutung.
Eine Wanderung im Seebachtal und um die Seen ist in jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Ab Kartause Ittingen führt der Weg dahin über Wiesen und Äcker, vorbei an Bauernhöfen sowie der Burgruine Helfenberg.
Die Wanderzeit kann halbiert werden, indem der Hin- oder Rückweg zur Seenlandschaft mit dem Postauto zurückgelegt wird (Haltestellen Hüttwilen, Stutheien oder Nussbaumen, Tobelbrunnen).

  • Kultur
  • Wandern
  • Diesem Artikel folgen