Pfingstkonzert 7

Pfingstmontag, 6. Juni 2022, 11.30 Uhr, Remise

Mitwirkende:
Dorothee Mields, Sopran
James Hall, Altus
Hugo Hymas, Tenor
Drew Santini, Bass
Isabelle Faust, Cecilia Bernardini, Louis Creach, Violine
Donata Böcking, Christine Busch, Viola
Jonathan Manson, Kristin von der Goltz, Violoncello
James Munro, Kontrabass
Kristian Bezuidenhout, Orgel und Cembalo


Johann Sebastian Bach
Kantate «Der Herr denket an uns» BWV 196

Christoph Graupner
Kantate «Herr, die Wasserströme erheben sich»
GWV 1115/34

Johann Sebastian Bach
Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Kantate «Nun Komm der Heiden Heiland» BWV 61


Zum Abschluss der Ittinger Pfingstkonzerte stellen die Musikerinnen und Musiker einen weiteren bedeutenden Komponisten der Barockzeit vor: Christoph Graupner. Er hatte sich in Leipzig auf die Stelle als Thomaskantor beworben, dann aber zurückgezogen – und so konnte Johann Sebastian Bach schliesslich den begehrten Posten übernehmen. Hier sind beide Komponisten vereint, mit insgesamt drei Kantaten. Ausserdem präsentiert die künstlerische Co-Leiterin dieser Pfingstkonzerte, Isabelle Faust, Bachs bekanntes a-Moll-Violinkonzert.


Covid-Schutzbestimmungen

Zurzeit ist nicht abschätzbar, welche Schutzbestimmungen an Pfingsten 2022 gelten werden. Wir behalten uns vor, den Zutritt den gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.
Tickets können nicht zurückgenommen werden, davon ausgenommen sind Tickets aufgrund einer coronabedingten Konzertabsage.

Tickets für CHF 79.00 / 67.00 / 56.00


Safari-Browser: Falls Sie Safari nutzen und keine Tickets reservieren können, verwenden Sie bitte Chrome.

Safari-Browser: Falls Sie Safari nutzen und keine Tickets reservieren können, verwenden Sie bitte Chrome.
  • Ittinger Pfingstkonzerte
  • Diesem Artikel folgen