Pfingstkonzert 2

Samstag, 4. Juni 2022, 12.15 Uhr, Remise

Mitwirkende:
Isabelle Faust, Violine
Clara Blessing, Oboe
Kristin von der Goltz, Violoncello
Kristian Bezuidenhout, Cembalo
Johann Sebastian Bach / Johann Georg Pisendel
Sonate für Violine & Basso continuo c-Moll BWV 1024

Johann Georg Pisendel
Trio-Sonate g-Moll für Violine, Oboe & Basso continuo

Johann Sebastian Bach
Sätze aus Sonate G-Dur für Violine & Cembalo obligato
BWV 1019a
Fuge g-Moll BWV 1026

Johann Georg Pisendel
Sonata D-Dur für Violine & Basso continuo

Johann Sebastian Bach
Sonata g-Moll für Violine & Cembalo obligato
BWV 1029

Er steht heute im Schatten namhafterer Komponisten an der Schwelle vom 17. zum 18. Jahrhundert und war doch zu Lebzeiten einer der populärsten deutschen Violinvirtuosen:
Johann Georg Pisendel. Vom Wesen her bescheiden und zurückhaltend, ist sein kompositorisches OEuvre zwar eher klein, aber von erlesener Qualität. Das zeigt auch
dieses Konzert, in dem einige von Pisendels Kammermusikwerken der Musik des grossen Bach an die Seite gestellt werden. Bei einem seiner Stücke hatte man sogar lange Zeit Bach als Urheber vermutet.


Covid-Schutzbestimmungen

Zurzeit ist nicht abschätzbar, welche Schutzbestimmungen an Pfingsten 2022 gelten werden. Wir behalten uns vor, den Zutritt den gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.
Tickets können nicht zurückgenommen werden, davon ausgenommen sind Tickets aufgrund einer coronabedingten Konzertabsage.

Tickets für CHF 72.00 / 56.00 / 42.00

Safari-Browser: Falls Sie Safari nutzen und keine Tickets reservieren können, verwenden Sie bitte Chrome.











  • Ittinger Pfingstkonzerte
  • Diesem Artikel folgen