Pfingstkonzert 3

Samstag, 4. Juni 2022, 19 Uhr, Remise

Mitwirkende:
Kristian Bezuidenhout, Cembalo
Georgia Browne, Flöte
Clara Blessing, Oboe
Cecilia Bernardini, Louis Creach, Violine
Donata Böcking, Christine Busch, Viola
Jonathan Manson, Violoncello
James Munro, Kontrabass
Georg Philipp Telemann
Concerto a quattro g-Moll für 2 Violinen,
2 Violas & Basso continuo TWV 43:d3
Sonate für Violine & Basso continuo h-Moll TWV 41:h1
Concerto a quattro a-Moll für 2 Violinen,
2 Violas & Basso continuo TWV 43:a5

Johann Sebastian Bach
Contrapunctus XIV aus: «Die Kunst der Fuge» BWV 1080
Cembalokonzert d-Moll BWV 1052

Über Jahrzehnte prägte er das Musikleben in Hamburg. Seine Zeitgenossen waren fasziniert von seinem Esprit und seiner Fähigkeit, unterschiedliche Stile wie selbstverständlich zusammenzuführen. Er hat ein ungewöhnlich breites Gesamtwerk hinterlassen und galt bereits zu Lebzeiten als Institution: Georg Philipp Telemann. Während die grösser besetzten, vor allem geistlichen Werke häufiger im Konzert zu erleben sind, bietet sich hier die eher seltene Gelegenheit, einige von Telemanns Kammermusikwerken kennenzulernen, ergänzt um zwei populäre Werke seines Zeitgenossen Johann Sebastian Bach.

Covid-Schutzbestimmungen

Zurzeit ist nicht abschätzbar, welche Schutzbestimmungen an Pfingsten 2022 gelten werden. Wir behalten uns vor, den Zutritt den gesetzlichen Bestimmungen anzupassen.
Tickets können nicht zurückgenommen werden, davon ausgenommen sind Tickets aufgrund einer coronabedingten Konzertabsage.

Tickets für CHF 79.00 / 67.00 / 56.00

Safari-Browser: Falls Sie Safari nutzen und keine Tickets reservieren können, verwenden Sie bitte Chrome.


  • Ittinger Pfingstkonzerte
  • Diesem Artikel folgen