Wald-Route (10)

Auf in den Wald! 60-minütiger Rundgang durch den artenreichen Ittinger Wald.



Der Ittinger Wald hat eine bewegte und gut erforschte Vergangenheit. Er vereint aufgrund der Geologie und der Lage innerhalb geringer Distanz wechselndes Mikroklima mit unterschiedlichen Pflanzengesellschaften, Feuchtgebiete mit Staunässe, exotische Baumarten sowie das erste, 1997 ausgeschiedene Totalreservat im Kanton Thurgau. Heute ist der Ittinger Wald ein wichtiger Mosaikstein in der «Landschaft von nationaler Bedeutung zwischen Thur und Rhein».
Die Publikation Führer durch den Ittinger Wald, erschienen 2005 und verfasst von August Schläfli, dem langjährigen früheren Leiter des Naturmuseums Thurgau, beschreibt diesen Wald umfassend. Aufgrund der natürlichen Veränderung eines Waldes über die Jahrzehnte bedarf der darin beschriebene Rundgang einer moderaten Überarbeitung. Wiederum in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Thurgau entstand eine neue Broschüre - oben finden Sie sie als PDF - die gedruckte Broschüre ist kostenlos im Klosterladen erhältlich.
Der Waldrundgang lädt ein, auf einem zweieinhalb Kilometer langen Spaziergang an elf Standorten Wissenswertes über den Ittinger Wald zu erfahren. Zusätzliche Informationen stehen online zur Verfügung und können über QR-Codes abgerufen werden.
Für den Rundgang benötigen Sie rund eine Stunde.

Für Gruppen bieten wir auch geführte Rundgänge durch den Ittinger Wald an.
Für Anfragen: T. 058 345 10 60 oder sekretariat.kunstmuseum@tg.ch







  • Kultur
  • Wandern
  • Diesem Artikel folgen