Wald-Route 10

60-minütiger Rundgang durch den artenreichen Ittinger Wald.

Aufgrund der geographischen und geologischen Gegebenheiten finden sich im Ittinger Wald auf relativ kleinem Raum sehr unterschiedliche Pflanzengesellschaften. Von Feuchtstandorten über schattige Senken zu sonnenexponierten Südhängen findet sich alles. Deshalb wurde hier 1997 das erste Thurgauer Waldreservat ausgeschieden.
Neben seltenen Pflanzen- und Tierarten trifft man auch auf 120-jährige Exotenbäume, welche damals zu Versuchszwecken gepflanzt wurden. Viel Wissenswertes anhand von Beispielen an ausgesuchten Standorten vermittelt die Broschüre Führer durch den Ittinger Wald, welche im Klosterladen für CHF 11.- erhältlich ist.
Für Gruppen bieten wir auch geführte Rundgänge durch den Ittinger Wald an.
Für Anfragen: T. 058 345 10 60 oder sekretariat.kunstmuseum@tg.ch





  • Kultur
  • Wandern
  • Diesem Artikel folgen